a

Verkündzettel der Pfarre Anger vom 14.02.2021 bis zum 20.02.2021

 

Aktuelle Termine

Keine aktuellen Termine verfügbar!

Alle Termine anzeigen »

 

Valid HTML 4.01 Strict

CSS ist valide!


home - Das meint der Pfarrer
Das meint unser Pfarrer Pfarrer_Johann_Leitner.JPG

Ich bitte dich Herr, um die große Kraft, diesen kleinen Tag zu bestehen, um auf dem großen Weg zu dir einen kleinen Schritt weiter zu gehen. (Ernst Ginsberg)

 

Es ist in diesem Anfangstext die Kostbarkeit jedes Tages im Leben angesprochen und auch die gläubige Sichtweise, dass jeder Tag ein kleines Wegstück ist, auf dem Weg zu ihm, dem lebendigen Gott. Wir sind eben Pilger in dieser Welt. Wie schon der Tag eine Struktur braucht und so Halt und Orientierung gibt, so haben wir die Woche als Einheit. Wir haben die Monate, die Jahre und das Kirchenjahr mit seinen Festkreisen, die hineingewoben sind in den Alltag des Christseins und Anhaltungspunkte für unseren Glaubensweg sind. Diese Festkreise sind angereichert mit viel Brauchtum und Tradition und viele erfahren schmerzlich in der jetzigen Coronazeit, was alles fehlt. Neben den Festzeiten sind es auch die Sakramente, die unseren Glaubensweg begleiten und prägen. Der Urfeiertag ist der Sonntag, der uns einerseits als Schöpfungstag geschenkt ist und andererseits als Tag der Auferstehung und der Neuschöpfung gegeben ist. Eine Kostbarkeit, welche die Woche prägen möchte. Geben wir dem Sonntag einen guten Platz im Leben, in der Familie. Erst später hat sich der Osterfestkreis entwickelt und schließlich dann auch der weihnachtliche Festkreis. Die Zeit schreitet voran und so gehen wir schon wieder auf das Osterfest zu, welches ein zweites Mal anders sein wird als gewohnt, als wir es gerne hätten. Ich wünsche, dass die vielen Kreuzwege und Leidenswege der Menschen weltweit durch ihn, Christus, zu Auferstehungswegen werden.       

Euer Pfarrer Hans Leitner.